21 Nisan 2021

Hilflos – Auf Mamas Hände angewiesen 1

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Asian

Hilflos – Auf Mamas Hände angewiesen 1Krachend fiel die Haustür ins Schloss. Wir ließen die Hitze hinter uns. Meine Mutter sah nach Post, ich nahm die ersten Stufen. Im Treppenhaus war es angenehm kühl. Die Bewegung tat mir gut. Die Erinnerung an das Krankenhaus, das zur Bewegungslosigkeit animierte, in denen ich umsorgt wurde und mich nicht selbst kümmern musste, verblasste mit jeder Stufe. Meine Turnschuhe quietschten über die Stufen. Ungewohnt, ohne Arme Balance halten zu müssen. Vor der Wohnungstür keuchte ich atemlos.Atemlos. Hilflos. Ich kam nicht an die Schlüssel in meiner Hosentasche. Wut und Verzweiflung warfen Blasen wie eine Kopfschmerztablette in einem Glas Wasser. Meine Mutter schob mich zur Seite, schloss auf und ließ mir wieder den Vortritt. In der Wohnung war es weder warm noch kalt.Bastian holt dich gleich ab“, sagte meine Mutter. Ihre Worte klangen wie ein Vorwurf. Im Flur roch es frisch geputzt. Die Tür zum Zimmer meines Bruders stand offen. An den Wänden klebten Reste von Tesafilm, ein Stromkabel ragte verdreht wie ein verkrüppelter Arm in den leeren Raum. Es schien die Deckenlampe zu vermissen. Mein Bruder fehlte mir zum ersten Mal.„Ich habe mir zwei Wochen Urlaub für dich genommen“, sagte sie. Ihr Schlüssel klingelte am Schlüsselbrett neben der Tür.In der Küche stand das Fenster offen. Es war beinahe so heiß wie draußen. Mir wurde schwindelig. Vor dem Kühlschrank wurde das Gefühl der Hilflosigkeit zu stark. Leise weinte ich salzige Tränen auf das weiße T-Shirt mit der großen Beule, wo sich meine Arme unter dem Stoff abzeichneten. Meine Mutter umarmte mich. Ihr warmer Körper wirkte seltsam beruhigend.„Ich kümmere mich um dich“, sagte sie. Dabei wiegte sie mich sanft in ihren Armen. Für einen Augenblick spürte ich nur die Wärme meiner Mutter und vergaß den harten Gips, der mich einschränkte bursa escort wie eine Zwangsjacke.2.„Ein Fahrradunfall in der ersten Woche der Sommerferien, und dann brichst du dir gleich beide Arme. Das würde mich total ankotzen“, sagte Bastian. Dafür, dass er mein bester Freund war, bewies er bemerkenswert wenig Mitgefühl. Immerhin hob er die Bierflasche ab und zu an meine Lippen, so dass ich nur noch den Kopf in den Nacken legen und zu schlucken brauchte.„Sag nicht so etwas“, sagte ich sarkastisch. Unruhig rutschte ich auf der Parkbank hin und her. Rutsche, Wippe und Klettergerüst auf dem Spielplatz waren verwaist. Im heißen Wind schwankte einsam die Schaukel. Eine warme Brise wehte mir die Haare aus dem Gesicht. Es waren bestimmt 30°C im Schatten. Schweiß lief mir die Stirn herab.„Ich fahre jetzt doch die nächsten zwei Wochen weg. Meine Eltern wollen, dass ich noch einmal mit ihnen nach Italien komme. Könnte ja das letzte Mal sein“, sagte Bastian. Das Schicksal meinte es wirklich nicht gut mit mir. Jetzt fühlte ich mich wirklich allein.„Na toll. Ein Jahrhundertsommer allein mit meiner Mutter“, sagte ich. Mit einer Heulboje, dachte ich.„Die sah ja geil aus im Kleid. Man konnte fast ihre Nippel sehen.“„Bastian“, sagte ich, „hör auf.“„Ich find deine Mutter total geil. Die hat tolle Beine. Und vor allem geile Titten. Hast du sie schon mal nackt gesehen?“„Bastian!“, wiederholte ich, diesmal etwas lauter. Es war meine Mutter. Meine Mutter, die mich mit ihrem Heulen nervte, die nicht über die Trennung von meinem Vater hinweg kam. Die damit meinen Bruder vergrault hatte. Bastian grinste und dachte nicht daran, den Mund zu halten.„Wart ihr mal am FKK-Strand? Boah, ich hätte einen Dauerständer. Du kannst von Glück reden, dass du so eine junge Mutter hast.“„Bastian“, rief ich noch einmal entschlossen, doch ohne Hoffnung.„Mach escort bursa doch mal ein paar Fotos, wenn sie sich auf dem Balkon sonnt. Ach, Scheiße, geht ja nicht.“Bastian lachte trocken und gab mir wieder zu trinken. Das Bier schmeckte abgestanden. Nacktfotos von meiner Mutter. Meine Unruhe wuchs. Und auch unter dem linken Gips juckte es.„Kratzen.“ Ich murmelte meine Bitte im Befehlston. Besser als Jammern. Ich konnte jammernde Kranke nicht leiden. Dann lieber kommandieren. Bastian nahm das Lineal und schob es von oben zwischen Gips und Haut. Eine halbe Minute lang stocherte er dort herum. Das Jucken ließ nach.„Ehrlich, mich würde das wahnsinnig machen. Gleich beide Arme. Du kannst ja nicht mal wichsen.“„Du sagst es“, knurrte ich. Durch die Kastanien über uns glitzerte Sonnenlicht. Der Samenstau einer ganzen Woche wartete auf Entladung. Einen irrwitzigen Moment lang hoffte ich, Bastian würde mir anbieten, mich auch dort zu kratzen.„Frag doch mal Claudia“, sagte er.„Fragst du sie für mich?“, fragte ich zurück und meinte es ernster, als es sich anhörte. Claudia. Traum meiner schlaflosen Nächte. „Ich kann ja nicht mal telefonieren.“„Stimmt. Und was machst du, wenn du auf Klo musst?“3.Das Klo war von der Tür aus gesehen ein kalter, abweisender Ort, der sich ins Unendliche dehnte. Ein dunkler Keller, eine Folterkammer, ein Ort, an dem ich nicht alleine sein konnte. Vorsichtig tat ich einen Schritt in den Raum. Ich spürte meine Mutter hinter mir.„Na los“, sagte sie. „Das muss dir nicht peinlich sein.“Ist es ja auch nicht“, sagte ich mit dem Trotz des Durchschauten.Ich stellte mich vor das Toilettenbecken. Meine Arme hingen wie abgestorbene Äste in ihren Schlaufen vor meinem Bauch. Dann drehte ich mich um. Meine Mutter sah mich ein wenig spöttisch an. Sie trug ihre langen, braunen Haare offen. Die bursa escort bayan enge Bluse spannte sich über den großen Brüsten. Sie war jung gewesen bei meiner Geburt. Und jetzt war sie noch immer jung und mein Vater ein Idiot, dachte ich. Rasch beugte sie sich nach vorne. Ihre Finger griffen in den Bund meiner Shorts und zogen sie mitsamt der Unterhose herunter. Dann richtete sich meine Mutter wieder auf und sah mich noch immer spöttisch an.„Ihr habt Bier getrunken“, sagte sie. Hatte sie vergessen, dass ich halbnackt vor ihr stand?„Ich bin jetzt alt genug“, sagte ich noch trotziger. Meine Mutter ließ ihre Augen an mir hinab zu meinem Schritt wandern. Mein Herz begann plötzlich aufgeregt zu pochen.„Das sehe ich“, sagte sie. Statt Spott blitzte auf einmal etwas Anderes in ihrem Blick auf. Sie schien einen Gedanken zu haben, der sie erschreckte. Jedenfalls drehte sie sich auf der Stelle und ging zur Tür. Die Aufregung schlug um in Verwirrung. Gerade wollte ich mich setzen, da fiel mir eine letzte, wichtige Sache ein. Eine schnelle Handbewegung, die jeder Mann machte, der über eine gesunde rechte Hand verfügte. Ein Handgriff, der bei jedem Pinkeln wie selbstverständlich ausgeführt wurde und hier zu einem Akt verkam, der viel zu viel Nähe erforderte.„Warte“, rief ich ier hinterher. Sie blieb auf der Schwelle stehen.„Was?“, fragte sie. Sie räusperte sich. Mein Herz raste.„Kannst du mir noch, du weißt schon, zurückschieben“, stammelte ich und nickte mit dem Kopf hinunter zu meinem Pimmel.Meine Mutter kam schnell zu mir zurück. Auf ihrem Gesicht zeigten sich plötzlich hektische Flecken.„Wer hat das im Krankenhaus gemacht?“, fragte sie, bevor sie mir zwischen die Beine griff und mit zwei flinken Fingern die Eichel freilegte. Dabei sah ich von oben in den tiefen Ausschnitt der Bluse. Meine Mutter trug einen weißen BH. Meine Mutter war wunderschön. Mein Vater war ein Idiot.„Der Zivi“, sagte ich. Dann war meine Mutter auch schon aus dem Bad verschwunden und verpasste, wie mein Pimmel in Erinnerung ihrer Berührung zu einer mächtigen Erektion anwuchs.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kurtköy escort didim escort ankara escort ısparta escort trabzon escort ardahan escort balıkesir escort kayseri escort edirne escort çorlu escort kastamonu escort ığdır escort konya escort gaziantep escort sakarya escort sakarya escort izmir escort bayan gaziantep escort izmir escort ankara escort bayan maltepe escort escort kayseri escort izmit konyaaltı escort bahis kaçak bahis güvenilir bahis bahis siteleri güvenilir bahis bahis siteleri görükle escort sakarya escort eryaman escort mobil porno webmaster forum serdivan travesti